Sprachschule & Kurs
Unterkunft
Die Stadt
Leistungen
Freizeit & Ausflüge
Anfrage
Bildergalerie

Intensivsprachwoche Salamanca Facts & Vorteile

  • Sprachschule befindet sich im historischen Stadtzentrum von Salamanca
  • Unterricht in einem engagierten und sehr erfahrenen Institut
  • Sorgfältig ausgewählte Gastfamilien in Gehdistanz zur Sprachschule
  • Direktflüge nach Madrid ab Wien und München
  • Möglichkeit des Besuchs von Madrid im Zuge der An- bzw. Abreise

Intensivsprachwochen Salamanca– die Sprachschule

Das liebevoll ausgestattete Gebäude unserer Partnerschule liegt in der Nähe der Universität – also in hervorragender Lage – im historischen Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten von der Plaza Mayor entfernt. Zudem befinden sich zahlreiche Geschäfte, Boutiquen, Tapa-Bars, Kinos in unmittelbarer Nähe – in Salamanca macht man alles zu Fuß!

Unsere Sprachschule zeichnet sich aus durch ein eingespieltes Team, großes Engagement und Kompetenz. Für die Schüler*innen gibt es zudem die Möglichkeit, sich in der Bibliothek der Schule DVD´s und Bücher auszuleihen. In der gesamten Schule gibt es WLAN und PC´s.

Intensivsprachwoche Salamanca – Mitgliedschaften

Unsere Sprachschule in Salamanca verfügt über mehrere Mitgliedschaften in internationalen sowie nationalen qualitätssichernden Fachverbänden. Die Mitglieder werden laufenden Inspektionen unterzogen. Der Bewertung zielt vor allem ab auf die Auswahl akademisch qualifizierter Lehrkräfte und Referenten, die Methodik sowie die Verwendung adäquater und zeitgemäßer Unterrichtsmaterialien. Diese Maßnahmen garantieren zusätzlich hohes Niveau bei den Sprachkursen.

Sprachwoche Salamanca – die Unterkunft

In Salamanca wohnen die Schüler*innen bei Gastfamilien. Während der Spanisch Intensivsprachwoche besteht so die Möglichkeit, bestehende und neu erworbene Sprachkenntnisse in familiärem Ambiente zu vertiefen und die kastilische Kultur kennen zu lernen. Gerade hier in Salamanca wird ein reines Spanisch ohne Dialekt gesprochen. Die Unterkunft erfolgt im Doppelzimmer mit Halbpension oder gegen einen kleinen Aufpreis mit Vollpension. In der Studentenstadt Salamanca müssen die Schüler*innen nur kurze Distanzen zwischen Gastfamilie, Sprachschule und den diversen Sehenswürdigkeiten zurücklegen. Auf Wunsch kann die Unterkunft bei der Spanisch Sprachwoche auch in einem Hostal oder im Hotel erfolgen.

Die Begleitpersonen wohnen während der Sprachwoche bei der Gastfamilie im Einzelzimmer mit Halbpension oder im Hotel wahlweise mit oder ohne Frühstück.

Die Stadt Salamanca

Die Weltkulturerbestadt Salamanca zieht schon seit Jahrzehnten Interessierte an, die das echte „castellano“ lernen oder ihr Spanisch verbessern wollen. In Salamanca, malerisch auf einer Hochebene, rund 200 Kilometer nordwestlich von Madrid gelegen, befindet sich die älteste Universität Spaniens. Die Besichtigung der frühen Hörsäle stellt ein sehr beeindruckendes Erlebnis dar. Zusätzlich zu den ungefähr 40.000 Student*innen, die an der Universität inskribiert sind, kommen viele Erasmus-Student*innen oder andere Spanischlernende aus der ganzen Welt dazu. Dies verleiht Salamanca das einzigartige studentisch – junge Ambiente inmitten der altehrwürdigen Gebäude.

Berühmter Mittelpunkt der Stadt ist die „Plaza Mayor“, ein beeindruckender, riesengroßer Platz aus dem 18. Jahrhundert. Dieser erfreut sich sowohl bei den Einheimischen als auch bei den Student*innen größter Beliebtheit. Sobald es das Wetter zulässt, kann man auf einer der unzähligen „terrazas“, die von Café- und Restaurantbetreibern aufgebaut werden, das unvergleichliche Ambiente genießen. Rund um die „Plaza Mayor“ befinden sich auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Dazu zählen die alte und die neue Kathedrale, zahlreiche Universitätsinstitute und die Casa de las Conchas.

Salamanca selbst ist ein einziges Freilichtmuseum, aber auch Ausgangspunkt für mögliche Ausflüge in umliegende historisch bedeutende Städte wie Madrid, Toledo, Segovia und Ávila. Im Zuge der Schulsprachwoche in Salamanca kann eine Besichtigung von Madrid mit der An- beziehungsweise der Abreise mit oder ohne Nächtigung kombiniert werden.

Intensivsprachwoche Salamanca – Leistungen

Wir haben für Ihre geplante Sprachreise nach Salamanca ein grundsätzliches Programm zusammengestellt. Dieses ist entsprechend Ihren Wünschen und Anforderungen modifizierbar.

  • Flug ab/bis Wien oder München
  • 20 Lektionen Unterricht für die Dauer der Sprachwoche zu je 50 Minuten für maximal 15 Schüler*innen/Gruppe
  • Auf Wunsch Unterricht zu spezifischen Themen
  • 8 Tage, 7 Nächte bei der Gastfamilie im Doppelzimmer mit Halbpension
  • Transfer von/bis Airport Madrid

Freizeit & Ausflüge in und um Salamanca

Wir haben für Ihre Klassenreise ein Kultur- und Freizeitprogramm ausgearbeitet, sodass die Schüler*innen eine lehr- und abwechslungsreise Spanisch Intensivsprachwoche in Salamanca verbringen!

Freizeitprogramm bei der Salamanca  Intensivsprachwoche inklusive

  • Willkommensfest am Beginn der Sprachwoche
  • Orientierungsrundgang durch den historischen Teil von Salamanca
  • Exkursion nach La Alberca und Peña de Francia
  • Freier Internetzugang in der Sprachschule

Detailinformationen hierzu und ein sehr umfangreiches optionales Freizeitprogramm für die Intensivsprachwoche erhalten Sie mit Ihrem individuellen Angebot!

Anfrage Intensivsprachreise Salamanca

Sehr gerne erstellen wir ein persönliches Angebot! Rufen Sie uns an oder senden Sie eine Email an wolfgang.mandl@flamenco-sprachreisen.com! Wir ersuchen Sie hierzu um folgende Informationen:

  • erwartete Gruppengröße
  • geplanter Termin
  • Anzahl der Begleitpersonen
  • Abflughafen
  • Destination
  • Kontaktdaten für Rückfragen (Email und Handy)
  • Schuladresse
  • etwaige Wünsche und Anforderungen

Ihre persönliche Betreuung in unserem Büro steht Ihnen vor, während und nach der Reise immer sehr gerne zur Verfügung – per Email oder Telefon!

Bildergalerie