Wer sind wir
Sprachschulen
Kursarten
Unterkunftsarten
An- & Abreise
Anmeldung & Buchung
Bildergalerie

Originalpreis der Spanisch Sprachschulen – OHNE Zuschläge!

Wir bieten den bestmöglichen Preis! Das heißt, der Preis, den Sie für Ihre Sprachreise bezahlen, beinhaltet keinerlei Aufschläge seitens Flamenco. So bezahlen Sie exakt den gleichen Betrag, der bei der Direktbuchung über unsere Partnerschule anfallen würde. Flamenco Sprachreisen Service & Sicherheit:

  • Wir stehen unseren SprachschülerInnen durch eine qualifizierte Beratung zur Seite und sind vor, während und nach der Reise Ihr Ansprechpartner
  • Von uns bekommen Sie detaillierte und übersichtliche Informationen aus erster Hand zur gewünschten Destination und dem jeweiligen Sprachkurs
  • Wir wickeln die gesamte Reise ab (Reservierung der Sprachschule und der Unterkunft, auf Wunsch auch Reiseversicherung und Flugbuchung, Übermittlung aller Reiseinformationen vor Abreise)
  • Wir erfüllen als heimischer Reiseveranstalter und -Vermittler hohe Sicherheitsrichtlinien, denen zahlreiche Sprachkursanbieter im Internet nicht unterliegen. Es gilt das kundenfreundliche österreichische/deutsche Reiserecht.
  • Mit unseren sorgfältig ausgewählten Sprachschulen arbeiten wir schon seit Jahren zusammen, diese Kooperation wird durch mehrmalige Besuche im Jahr stets gefördert.

Warum Flamenco Spanisch Sprachreisen?

  • weil wir seit über 20 Jahren Experten für Spanisch Sprachreisen sind
  • weil wir für jeden Anspruch das passende Produkt bieten: wählen Sie aus unserem Angebot der besten und attraktivsten Spanisch Sprachreisen für Erwachsene, Schüler & Studenten.
  • weil es sich lohnt, diese faszinierenden Kulturen und vor allem ihre Sprache kennen, schätzen, verstehen und lieben zu lernen!
  • weil ein Sprachurlaub ganz einfach der schnellste Weg ist, eine Fremdsprache zu erlernen! Sie lernen Spanisch in fließenden Sätzen zu sprechen und tauchen gleichzeitig in die Kultur des Landes ein!
  • weil die Kenntnisse nachhaltig gefestigt werden, durch Alltagskonversationen mit Einheimischen können Sie die gelernten Inhalte sofort anwenden!

Unsere Partner – Sprachschulen in Spanien und ihre Sprachkurse

Sprachreisen nach Spanien eröffnen neue Dimensionen des Lernens und des Erlebens! Indem Sie eine Sprache erlernen, beschäftigen Sie sich automatisch mit dem Land, seiner Kultur, seinen Gebräuchen und natürlich mit seinen Menschen. Durch all diese Kontakte mit Land und Leuten verlassen Sie immer mehr die Rolle des „normalen“ Touristen. Sie erhalten die Chance, wie ein Einheimischer zu (er)leben und zu genießen! Unsere Sprachschulen in Spanien gehören zu den besten und renommiertesten ihres Landes. Sie sind alle Mitglieder in einem oder mehreren nationalen und internationalen Fachverbänden. Der Unterricht wird in allen Schulen von qualifizierten Lehrkräften mit Hochschulabschluss erteilt, selbstverständlich vom ersten Moment an in Spanisch. Zeitgemäße Lehrmethoden und Themen wie z.B. Social Media, Rollenspiele, Diskussionen, Internet, CD, DVD, Presse, Literatur und Musik nehmen im Spanischkurs einen festen Platz ein. Jeder Teilnehmer erhält am Ende des jeweiligen Kurses ein Zertifikat über den absolvierten Spanischkurs.

Unterrichtszeiten bei unseren Spanisch Sprachreisen: So wie auch in Österreich an Feiertagen schulfrei ist, entfällt auch in den meisten Sprachschulen in Spanien der Unterricht. Dafür bieten die Institute fast immer Alternativprogramme an, die versäumten Lektionen von Feiertagen werden nicht nachgeholt. Die üblichen Kurszeiten liegen zwischen 9.00/9.30 Uhr und 13.00/13.30 Uhr. Fallweise findet auch nachmittags Unterricht statt (30h-Kurse, Spezialstunden, bei Kapazitätsengpässen auch Standardkurse).

Das Kursniveau bei unseren Spanisch Sprachreisen

Bei allen Sprachreisen nach Spanien ist die Feststellung des Sprachniveaus von besonderer Wichtigkeit. Wir ersuchen Sie, auf dem Anmeldeformular Ihr Sprachniveau (A1, A2,…) anzugeben. Vor Kursbeginn erfolgen Test und Einstufung in die geeignete Gruppe. Der Unterricht unserer Partnerschulen basiert auf den Empfehlungen und Kompetenzstufen des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen“. Hier wird zwischen sechs verschiedenen Niveaustufen unterschieden:

Spanisch Sprachreise Niveau A1 & A2 (elementare Sprachverwendung): Sie sprechen von Anfang an Spanisch. Doch keine Angst! Sie werden den Einstieg „spielend“, im wahrsten Sinn des Wortes, schaffen. Am Ende des Kurses sind die Teilnehmer in der Lage, sich in allgemeinen Situationen korrekt auszudrücken. Die Grundstrukturen der spanischen Sprache sind „intus“.
Spanisch Sprachreise Niveau B1 & B2 (selbständige Sprachverwendung): B1: Die grundlegenden grammatikalischen Strukturen werden gefestigt und ausgebaut. Die Konversation gewinnt mehr an Bedeutung. Weiters können Sie schon einfache Zeitungs- und Literaturstellen verstehen und darüber hinaus bereits etwas diskutieren, wodurch Sie an sprachlicher Ausdrucksfähigkeit gewinnen und Ihren Wortschatz erweitern. Beim Niveau B2 ist ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung gut möglich. Sie können sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken; im eigenen Spezialgebiet verstehen Sie auch Fachdiskussionen.
Spanisch Sprachreise Niveau C1 & C2 (kompetente Sprachverwendung): Gratulation, wenn Sie bereits bis hierhergekommen sind! C1: Sie können ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen, und sich spontan und fließend ausdrücken. Sie können Spanisch im gesellschaftlichen und beruflichen Leben bzw. in der Ausbildung wirksam und flexibel gebrauchen. Das Nivau C2 entspricht einer fast muttersprachlichen Beherrschung der spanischen Sprache!

Die Kursarten bei unseren Sprachreisen Spanisch – Spanischkurs

Standardkurs
5 Tage lang, 4 Einheiten pro Tag zu 45-55 Minuten findet der Sprachkurs statt. Diese Kursform ist ideal für alle, die auch noch ausgiebig Urlaub in Spanien im Rahmen einer Sprachreise machen wollen. Es bleibt genug Zeit für eigene Unternehmungen. Außerdem lernt man ja nicht nur in der Schule! Im Restaurant, beim Sightseeing, am Strand, beim Einkaufen, wo auch immer, lassen sich die eben gewonnenen Kenntnisse gleich in die Praxis umsetzen.

Intensivkurs
5 Tage, 6 Einheiten pro Tag zu 45-55 Minuten findet der Sprachkurs statt. Dieser Kurs eignet sich besonders für Teilnehmer, die nicht so viel Zeit für Sprachreisen zur Verfügung haben, schneller dazulernen wollen und dennoch etwas Urlaub genießen wollen.

Intensiv- oder Standardkurs Plus
zusätzlich zum Gruppenkurs findet Individualunterricht statt. Ideal, um den Lernfortschritt zu beschleunigen und Spezialthemen zu behandeln.

Minigruppenkurs
Hier werden Sie gefordert! Eine Gruppengröße von 2-6 Teilnehmern bei wahlweise 4 oder 6 Einheiten täglich zieht einen intensiven, dafür aber umso effektiveren Unterricht nach sich.

One-to-One
Bei unseren Sprachreisen bieten wir auch Einzelunterricht an. Ein individuelles, speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm ist hier garantiert. Sie können ausschließlich Einzelunterricht nehmen oder diesen auch in Kombination mit einem Gruppenkurs. Wenn Sie ein bestimmtes Fachgebiet behandeln wollen, geben Sie uns das bitte bei der Anmeldung bekannt.

Langzeit – Standardkurs
Was halten Sie davon, 8 Wochen oder noch länger Spanisch zu lernen? Für alle, die sich für diesen wohl schönsten und effizientesten Weg einer Sprachreise entscheiden, bieten unsere Partner-Sprachschulen ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm. Hier haben Sie die Möglichkeit, Kultur, Land und Leute sowie den einzigartigen südländischen Lebensstil ausführlich kennen und lieben zu lernen. Sie werden von Ihren Sprachreisen mit vielen neuen Erfahrungen und Erkenntnissen nach Hause zurückkehren (wenn Sie das dann überhaupt noch wollen!).

D.E.L.E.-Vorbereitung
D.E.L.E. Das „Diploma de Español como Lengua Extranjera“, ist das einzige Spanischzertifikat für Personen, die nicht Spanisch als Muttersprache haben und welches international anerkannt wird. Das D.E.L.E. lässt sich auf drei verschiedenen Niveaus erlangen, nämlich auf dem Grundlevel (Inicial), dem mittleren (Diploma Basico de Español) und dem fortgeschrittenen Niveau (Diploma Superior de Español). Ein einfacher Vergleich: Das Niveau der jeweiligen D.E.L.E.-Prüfungen gleicht dem des „First Certificate of Cambridge“ und dem des „Proficiency Certificate of Cambridge“ in Englisch. D.E.L.E.-Prüfungen finden zwei Mal jährlich (Mai und November) in allen größeren spanischen Städten, also fast immer auch am Kursort, statt. Auch in den europäischen Hauptstädten kann diese Prüfung abgenommen werden.

Teacher Training
Hauptziel der Kurse ist die Unterstützung von Spanischlehrern durch Auffrischung und Erweiterung ihrer theoretischen und didaktischen Spanischkenntnisse. Als wichtige Komponenten bei diesen Sprachreisen kommen der Erfahrungsaustausch mit den teilnehmenden Kollegen, sowie die Aktualisierung des soziologischen, wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Wissens hinzu.

Spezielle Fachgebiete
Mittlere bis gute Spanischkenntnisse, eine halbwegs fließende Kommunikation, Beherrschung der wichtigsten Grammatikregeln und Zeiten sowie einen mittleren Sprachwortschatz erachten wir als ein sinnvolles Fundament, um von diesem Sprachkurs wirklich zu profitieren:

  • Wirtschaftsspanisch
  • Tourismus
  • Uni-Vorbereitung für Austauschstudenten

Zusätzlich zum Gruppenunterricht findet ein spezifisches Training im Ausmaß von 5-10 Wochenstunden statt.

Intensivsprachwochen und Kulturreisen nach Spanien:
Als Gruppe (Lehrer mit Schülern /Studenten, Firmen, int. Organisation) können Sie die angebotenen Sprachreisen ebenso buchen. Oder wir erstellen ein individuelles Programm, abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche. Gerne erteilen wir Ihnen zu dieser Art Sprachreisen nähere Auskünfte. Insbesondere Spanischlehrer, die mit Ihrer Klasse eine Reise nach Spanien planen, finden ein detailliertes Angebot bei den Destinationen, wo wir Intensivsprachreisen anbieten.

Die Unterkunft bei unseren Sprachreisen Spanien

Privatunterkunft (Gastfamilie) – Sprachreise Spanisch
Unabhängig vom Alter bietet diese Unterkunftsart eine sehr gute Gelegenheit, am Alltagsleben der Gastgeber teilzunehmen. Meist arbeiten unsere Sprachschulen schon mehrere Jahre lang mit denselben Familien zusammen. Ebenso wie bei uns existiert auch in den Gastländern nicht immer „das Ehepaar mit 2 Kindern“. Gastgeber können auch allein lebende Personen oder kinderlose Ehepaare sein, vielleicht gehen die Kinder noch zur Schule oder studieren schon. Jeder Sprachreisen-Teilnehmer verfügt selbstverständlich über einen eigenen Schlüssel und kann, außer zu vereinbarten Essenszeiten, kommen und gehen nach Belieben. Sprachlich profitiert man von dieser Unterkunftsart am meisten.

Apartment – Sprachreise Spanisch
Sie teilen eine Wohnung mit durchschnittlich 3-5 Kursteilnehmern verschiedener Nationalitäten. Küche, Wohnzimmer, Bad und WC werden gemeinsam benutzt. Die meisten Wohnungen haben jeweils 2 Bäder und Toiletten. Ein Großteil der Wohnungen verfügt über Waschmaschine und Fernseher. Bettwäsche wird gestellt, ansonsten verpflegen Sie sich selbst. Bei dieser Art der Sprachreisen Unterkunft haben Sie den großen Vorteil völliger Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit. Überdies ist es meist die preisgünstigste Alternative.

Schuleigene Residenz – Sprachreise Spanisch
In der Residenz wohnen Kursteilnehmer verschiedener Nationalitäten. Dort herrscht eine völlig ungezwungene Atmosphäre und es ist „immer etwas los“. Die Schulresidenz ist eine äußerst kommunikative und preiswerte Form der Unterbringung. Die Residenzen verfügen über Aufenthaltsräume, Fernsehraum, Bad/WC in den Zimmern oder am Gang; und meist auch über Waschmaschinen. Bettwäsche wird zur Verfügung gestellt.

Hostal/Pension/Hotel – Sprachreise Spanisch
In einigen Fällen ist auch eine Unterbringung in kleinen, netten Hostals oder Pensionen sowie im Hotel möglich. Auch diese Unterkünfte sind meistens zu Fuß von der Sprachschule aus erreichbar.

Keine Unterkunft – Sprachreise Spanisch
Sie möchten gerne einen Spanisch Sprachkurs absolvieren, wünschen jedoch keine Unterkunft von uns? No hay ningún problema, unsere Sprachkurspreise sind auf unserer Website extra ausgewiesen und Sie können sich auch selbst um die Unterkunft kümmern und nur den Kurs buchen.

Die An- und Abreise bei Sprachreisen Spanien

Die An- und Abreise zum Kursort ist in den angegebenen Preisen nicht enthalten. Reiseinformationen, Schuladresse, Lageplan, Erreichbarkeit, weiterführende Weblinks, Tipps etc. erhalten Sie direkt von uns mit der Buchungsbestätigung/Rechnung zugesandt. Die Unterkunftsadresse/Anreiseinformationen ca. 1-4 Wochen vor Reiseantritt per Email.
Abholservice: Fast alle unsere Sprachschulen stellen (üblicherweise gegen ein Honorar) ein Abholservice zur Verfügung. Unserer Meinung nach ist es bis auf wenige Ausnahmen nicht notwendig, dieses Service in Anspruch zu nehmen. In den Städten kann man problemlos ein Taxi nehmen, welches im Normalfall preiswerter und wesentlich praktischer als der Schultransfer ist! Natürlich kommt man auch mit dem Bus oder der Metro (je nach Destination unterschiedlich) zur Sprachschule, hierzu beraten wir Sie gerne!

Die Anmeldung zu den Spanisch Sprachreisen und die Abwicklung

Die Anmeldung für Ihre Sprachreise nach Spanien oder Lateinamerika kann auf folgende Arten durchgeführt werden:

  • Das ONLINE Buchungsformular ausfüllen und absenden! Bei Fragen und Unklarheiten bitte via Email oder Telefon Kontakt zu uns aufnehmen, wir helfen gerne weiter!
  • Möchten Sie sich nicht ONLINE anmelden können Sie das Anmeldeformular für Ihren Spanisch Sprachkurs auch ausdrucken und an uns faxen oder senden.

Die Abwicklung nach durchgeführter Sprachreise Anmeldung:

  • Sie erhalten von uns so rasch als möglich Ihre Rechnung/Bestätigung gemailt
  • Wir verrechnen bei Buchung eine Anzahlung von 20% – frühestens 11 Monate vor Reisebeginn, die Restzahlung ist frühestens 20 Tage vor Reiseantritt fällig, Sie erhalten hierfür Zahlscheine zugesandt, Kreditkartenzahlung (Visa, Mastercard) ist ebenso möglich.
  • Die Reiseunterlagen mit allen wichtigen Informationen für Ihre Sprachreise Spanisch erhalten Sie ebenso mit Ihrer Rechnung/Bestätigung. Unterkunftsadressen folgen in der Regel 1-4 Wochen vor der Abreise.

Jeder Spanischsprachkurs von Flamenco Sprachreisen bietet hohe Qualität und die entsprechenden Rahmenbedingungen, um eine erfolgreiche Weiterentwicklung zu gewährleisten.

Bildergalerie

Weitere aussagekräftige Bilder der Destinationen und Schulen sowie Eindrücke aus dem Unterricht finden Sie in den Galerien auf den jeweiligen Unterseiten.